Betriebsurlaub 17.06 - 21.06.2024
Weitere Informationen unter "Akuelles"
Betriebsurlaub 17.06 - 21.06.2024
Weitere Informationen unter "Akuelles"

Metallfreie Kronen und Brücken in Bad Tölz

Bei Zahnverlust oder einer starken Schädigung des Naturzahnes sind Brücken und Kronen ideal. In beiden Fällen handelt es sich um festsitzenden Zahnersatz. Für die Überkronung wird der Zahn abgeschliffen, dann wird die Krone auf dem Einzelzahn befestigt. Eine Brücke schließt Zahnlücken und wird an den benachbarten Zähnen fixiert. Für Patienten mit Allergien, Unverträglichkeiten und sonstigen Empfindlichkeiten gegen Metalle sind metallfreie Kronen und Brücken eine gute Wahl.

Zahnersatz ohne Metall - optimal bei Allergien und Unverträglichkeiten

Metalle können Allergien und toxische Reaktionen hervorrufen. Patienten, die sich für metallfreie Kronen und Brücken in Bad Tölz entscheiden, steigern ihre Lebensqualität und ihr ästhetisches Erscheinungsbild. In der Praxis von Dr. Berger erhalten Patienten Einzel- und Mehrzahnersatz, der ohne schädliche Bestandteile wie Quecksilber, Nickel und Silber sowie sonstige Metalle gefertigt wird. Menschen mit bekannten Allergien und Unverträglichkeiten sollten sich ausschließlich auf metallfreie Kronen und Brücken konzentrieren. Aber auch wenn keine Empfindlichkeit bekannt ist, ist metallfreier Zahnersatz die beste Entscheidung für die ästhetische Ausstrahlung und die eigene Gesundheit.
Im Laufe der Jahre bleibt es bei Kronen und Brücken mit Metalllegierungen nicht aus, dass es durch feinste Risse und Beschädigungen der Oberfläche zur Herauslösung von Partikeln kommt. Diese gelangen über den Mundraum in die Blutbahn und können allergische Reaktionen und toxische Beeinträchtigungen nach sich ziehen. Selbst bisher allergiefreie und wenig empfindliche Menschen können durch Metallpartikel Unverträglichkeiten entwickeln und eine gesundheitliche Beeinträchtigung erleben. Metallfreie Kronen und Brücken schließen diese Gefahr aus und sind aufgrund ihrer sicheren und allergiefreien Beschaffenheit eine gesunde und ästhetisch ansprechende Lösung.

Warum Kronen und Brücken ohne Metallbestandteile?

Viele Gründe sprechen für metallfreie Kronen und Brücken in Bad Tölz. Fernab der gesundheitlichen Aspekte, zeichnet sich fester Zahnersatz ohne Metall durch einige Vorteile aus. Vor allem Zirkonoxid und Vollkeramik erfreuen sich aufgrund ihrer natürlichen Lichtbrechung und ihrer Biokompatibilität großer Beliebtheit. Eine Krone oder Brücke bleibt viele Jahre, bei guter Pflege sogar ein Leben lang im Mundraum. Bei Zahnersatz mit Metallbestandteilen besteht das Risiko, dass sich die Legierungen mit der Zeit aus dem Material lösen und in die Blutbahn gelangen. Folgen davon sind Allergien und gesundheitliche Beeinträchtigungen, die je nach Empfindlichkeit leicht bis sehr stark ausgeprägt sind. Metallfreie Kronen und Brücken in Bad Tölz sind in der modernen Zahnheilkunde von Dr. Berger daher die erste Wahl.

Auch in puncto Ästhetik sind Überkronungen und Zahnbrücken ohne Metalle überzeugend. Dunkle Stellen, die das Metall nach einigen Jahren der Zahnbehandlung erkennen lassen, entfallen bei metallfreiem Zahnersatz vollständig. Auch viele Jahre nach der Zahnbehandlung unterscheiden sich metallfreie Kronen und Brücken nicht vom Naturzahn und behalten ihre weiße Farbe.

Die Vorteile metallfreier Kronen und Brücken

Zahnersatz ist einer hohen Beanspruchung ausgesetzt. Die mechanischen Anforderungen beim Kauen sind nicht zu unterschätzen, wodurch die verwendeten Materialien sehr robust und belastbar sein müssen. Hier zeichnen sich metallfreie Kronen und Brücken in Bad Tölz als ideale Behandlung von geschädigten Einzelzähnen und Lücken durch Zahnverlust aus. Zirkon und Vollkeramik brechen das Licht ganz natürlich und werden farblich präzise an die Nachbarzähne angepasst. Die weiße Ästhetik schließt aus, dass eine Krone oder Brücke als Zahnersatz erkennbar ist und sich farblich oder in der Oberflächenstruktur vom Naturzahn unterscheidet.

Im Gegensatz zu Materialien mit Metalllegierung hat der Patient die Sicherheit, dass der unangenehme metallische Geschmack im Mund unterbleibt. Auch beim Genuss heißer und kalter Getränke kommt es weder zu Beeinträchtigungen des Geschmacks oder zur Temperaturempfindlichkeit. Metallfreie Kronen und Brücken sind in Bad Tölz in der Praxis von Dr. Berger daher die erste Wahl, die seinen Patienten empfohlen und eingesetzt wird.

Fester Zahnersatz - hochwertig und langlebig in Bad Tölz

Eine Zahnkrone oder eine Brücke stellen die Bisskraft des Patienten mit Zahnschäden oder Zahnverlust wieder her. Umso wichtiger ist es, dass der feste Zahnersatz robust und damit stark beanspruchbar ist. Dazu kommen die ästhetischen Faktoren. Menschen, die sich mit Zahnersatz behandeln lassen, möchten ihre natürliche Ästhetik wieder herstellen und eine Brücke tragen, die sich der vorhandenen Naturzahnreihe in Präzision anpasst. Metallfreie Kronen und Brücken, die in Bad Tölz von Dr. Berger und seinem Praxisteam eingesetzt werden, dunkeln nicht nach und verfärben nicht. Die Pflege des festsitzenden Zahnersatzes unterscheidet sich nicht von der Pflege der Naturzähne. Verschiedene moderne und biokompatible Materialien kommen ganz ohne eine Verstärkung mit Metall aus und sind so stabil, wie es der Patient von seiner Brücke oder der Zahnkrone erwartet. Das natürliche Kauverhalten wird durch metallfreie Kronen und Brücken in Bad Tölz wieder hergestellt und der Patient profitiert dabei von einer völlig natürlichen und ansprechenden Zahnästhetik.
Eine Zahnkrone oder eine Brücke stellen die Bisskraft des Patienten mit Zahnschäden oder Zahnverlust wieder her. Umso wichtiger ist es, dass der feste Zahnersatz robust und damit stark beanspruchbar ist. Dazu kommen die ästhetischen Faktoren. Menschen, die sich mit Zahnersatz behandeln lassen, möchten ihre natürliche Ästhetik wieder herstellen und eine Brücke tragen, die sich der vorhandenen Naturzahnreihe in Präzision anpasst. Metallfreie Kronen und Brücken, die in Bad Tölz von Dr. Berger und seinem Praxisteam eingesetzt werden, dunkeln nicht nach und verfärben nicht. Die Pflege des festsitzenden Zahnersatzes unterscheidet sich nicht von der Pflege der Naturzähne. Verschiedene moderne und biokompatible Materialien kommen ganz ohne eine Verstärkung mit Metall aus und sind so stabil, wie es der Patient von seiner Brücke oder der Zahnkrone erwartet. Das natürliche Kauverhalten wird durch metallfreie Kronen und Brücken in Bad Tölz wieder hergestellt und der Patient profitiert dabei von einer völlig natürlichen und ansprechenden Zahnästhetik.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Thema metallfreie Kronen und Brücken:

Was sind metallfreie Kronen und Brücken?

Metallfreie Kronen und Brücken sind dentaler Ersatz, der ausschließlich aus keramikbasierten Werkstoffen wie Zirkonoxid oder Lithiumdisilikat hergestellt wird. Diese Materialien sind biokompatibel und bieten eine ästhetisch ansprechende Lösung, die sich nahtlos in das natürliche Gebiss integriert.

Welche Vorteile bieten metallfreie Kronen und Brücken im Vergleich zu metallhaltigen Optionen?

Metallfreie Kronen und Brücken bieten mehrere Vorteile:

  • Natürliche Ästhetik: Sie erscheinen natürlicher und fügen sich besser in das Gesamtbild des Gebisses ein, ohne dunkle Metallränder.
  • Biokompatibilität: Sie sind gut verträglich und verringern das Risiko von Allergien oder einem metallischen Geschmack im Mund.
  • Langlebigkeit: Hochwertige Keramiken sind sehr strapazierfähig und haben eine lange Lebensdauer.
  • Zahnschonung: Oftmals muss weniger gesunde Zahnsubstanz entfernt werden, um sie anzubringen.

Wie lange halten metallfreie Kronen und Brücken?

Bei sorgfältiger Mundhygiene und regelmäßigen Zahnarztbesuchen können metallfreie Kronen und Brücken viele Jahre halten, oft zwischen 10 und 15 Jahren oder sogar länger. Die Lebensdauer hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der Mundpflege des Patienten und der Qualität der zahnärztlichen Arbeit.

Sind metallfreie Kronen und Brücken teurer als metallhaltige Alternativen?

Ja, metallfreie Kronen und Brücken können teurer sein als metallhaltige Versionen, da die Materialien und die Fertigungsprozesse kostspieliger sind. Allerdings bieten sie auch erhebliche ästhetische und gesundheitliche Vorteile, die den höheren Preis rechtfertigen können. Es ist ratsam, sich von einem Zahnarzt beraten zu lassen und auch die möglichen Kostenübernahmen durch die Krankenkasse zu prüfen.

Besuchen Sie uns
!

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin entweder telefonisch bei unserem hilfsbereiten Praxisteam oder über unser Kontaktformular.

Termin vereinbaren
ImpressumPartner
Datenschutz
crosstext-align-justify