Betriebsurlaub 17.06 - 21.06.2024
Weitere Informationen unter "Akuelles"
Betriebsurlaub 17.06 - 21.06.2024
Weitere Informationen unter "Akuelles"

Vorsorge in der Schwangerschaft - wichtig für Mutter und Kind

Die Schwangerschaft ist eine ganz besondere Zeit, während der wir in unserer Zahnarztpraxis weiter für Sie da sind. Wir begleiten Sie als vertrauensvoller Ansprechpartner und sind bei Fragen und Problemen jederzeit erreichbar. Zu Beginn Ihrer Schwangerschaft berät Sie Ihr Zahnarzt gerne ausführlich zum Thema Vorsorge und Schwangerschaft, damit Sie genau wissen, was es in dieser Zeit zu beachten gibt.

Wir empfehlen Ihnen, möglichst direkt zu Beginn der Schwangerschaft einen Untersuchungstermin zu vereinbaren. So kann der Zahnarzt kontrollieren, ob mit den Zähnen und dem Zahnfleisch alles in Ordnung ist. Die Vorsorge in der Schwangerschaft dient vor allem dazu, Notfälle möglichst zu vermeiden, damit Sie und Ihr Kind nicht unnötig belastet werden.

Schwangerschaft und Zahngesundheit: Was gibt es zu beachten?

In der Schwangerschaft durchlebt der Körper der werdenden Mutter zahlreiche Veränderungen. Diese können auch die Zahngesundheit betreffen. Neben den veränderten Essgewohnheiten und vermehrter Übelkeit wirken sich oft auch die hormonellen Umstellungen negativ auf die Zähne und das Zahnfleisch aus. Die Zusammensetzung des Speichels ändert sich, und das Risiko für Erkrankungen wie Karies, Zahnfleischentzündung und Parodontitis steigt.

Die Vorsorge in der Schwangerschaft beim Zahnarzt ist gleich doppelt wichtig. Zum einen bedeutet jede Erkrankung und jede Zahnbehandlung Stress für Mutter und Kind. Daher gilt es, größere Behandlungen möglichst vor der Schwangerschaft oder nach der Geburt durchzuführen. Zum anderen können Zahnerkrankungen weitreichende Folgen für das Kind haben. Es wird vermutet, dass Parodontitis das Risiko einer Frühgeburt erhöht. Auch können schädliche Bakterien ab der Geburt von der Mutter an das Kind weitergegeben werden. Unser oberstes Ziel ist es daher, dafür zu sorgen, dass Sie möglichst die gesamte Schwangerschaft rundum gesund erleben.

Vorsorge in der Schwangerschaft beim Zahnarzt

Falls Sie eine Schwangerschaft planen oder gerade die freudige Nachricht von Ihrer Schwangerschaft erhalten haben, bespricht Ihr Zahnarzt zunächst ausführlich mit Ihnen, was es in den kommenden Monaten zu beachten gibt. Grundsätzlich bemühen wir uns, größere Behandlungen in der Schwangerschaft zu vermeiden. Daher spielt die Vorsorge in der Schwangerschaft eine so entscheidende Rolle. Ist doch einmal eine Behandlung notwendig, sollte diese nach Möglichkeit im zweiten Schwangerschaftsdrittel durchgeführt werden, um unnötige Belastungen im kritischen ersten und letzten Trimenon zu vermeiden.
Das zweite Trimenon ist auch der ideale Zeitpunkt, um eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen. Die Prophylaxe dient als vorbeugende Maßnahme gegen Karies, Parodontitis und Zahnfleischentzündung - Erkrankungen, für die in der Schwangerschaft ein erhöhtes Risiko besteht. Bei der Zahnreinigung werden Ihre Zähne inklusive der Zahnzwischenräume und möglicher Zahnfleischtaschen gründlich gereinigt. Zudem kontrollieren wir die Zähne und das Zahnfleisch genau, damit wir beim ersten Anzeichen einer Erkrankung sofort handeln können.

Nach der Geburt führen wir in unserer Zahnarztpraxis in Bad Tölz dann gegebenenfalls größere Zahnbehandlungen durch. Ihr Zahnarzt berät Sie auch gerne ausführlich zum Thema Zahngesundheit und Zahnpflege bei Babys, damit Ihr Kind von Beginn an die zahnärztliche Versorgung erhält, die es benötigt.

Besuchen Sie uns

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin entweder telefonisch bei unserem hilfsbereiten Praxisteam oder über unser Kontaktformular.

Termin vereinbaren
ImpressumPartner
Datenschutz
crosstext-align-justify