Betriebsurlaub 17.06 - 21.06.2024
Weitere Informationen unter "Akuelles"
Betriebsurlaub 17.06 - 21.06.2024
Weitere Informationen unter "Akuelles"
Vorbeugen ist besser als heilen.

Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt - Prophylaxe für Bad Tölz

Diese alte medizinische Weisheit gilt selbstverständlich auch für die Zahngesundheit. Denn viele Erkrankungen im Bereich von Zahn und Mundhöhle lassen sich vermeiden oder durch frühzeitige Entdeckung schonend behandeln. Die Prävention von Zahnerkrankungen umfasst drei Bestandteile: die regelmäßige Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt, die professionelle Zahnreinigung (PZR) durch speziell ausgebildetes Prophylaxe-Personal der Praxis und natürlich die konsequente Mundhygiene durch die Patientinnen und Patienten. Dieser Überblick beschreibt Ihnen alles Wichtige rund um die Vorsorgeuntersuchung bei Ihrem Zahnarzt in Bad Tölz.

Die Vorteile der Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt

Durch den Check lassen sich Zahnprobleme präzise diagnostizieren. Wenn Sie idealerweise zweimal pro pro Jahr in unserer Zahnarztpraxis in Bad Tölz Ihre Zähne überprüfen lassen, sind ausgeprägte Zahnschäden mit hoher Wahrscheinlichkeit vermeidbar. Der Zahnarzt kann selbst kleinste Veränderungen sicher erkennen und umgehend behandeln. Außerdem erhalten Sie bei Bedarf wertvolle Tipps für die Optimierung Ihrer Zahnpflege. Die Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt ist auch für unsere kleinen Patienten bestens geeignet. Denn durch die harmlosen Besuche in der Praxis kann Zahnarztangst gar nicht erst entstehen.
So ist der Ablauf

Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt:

Wenn Sie zur Vorsorgeuntersuchung in unsere Praxis kommen, fragen wir Sie zunächst, ob Sie selbst irgendwelche Probleme oder Auffälligkeiten bemerkt haben. Danach wird jeder einzelne Zahn durch den Zahnarzt genau unter die Lupe genommen. Auch das Zahnfleisch wird in die Überprüfung durch den Zahnarzt selbstverständlich miteinbezogen. Meist reicht diese Art von Kontrolle aus. Sollten jedoch Zweifel bestehen oder Sie ungeklärte Beschwerden haben, fertigen wir auch ein Röntgenbild an. So kann festgestellt werden, ob sich vielleicht Karies unter einer Krone versteckt oder eine Erkrankung im Wurzelbereich eines Zahnes ausgebreitet hat. Den Befund und eventuell erforderliche Behandlungen erläutern wir Ihnen anschließend natürlich.

Welche Zahnerkrankungen kann die Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt entdecken?

Karies - das "Loch im Zahn" ist der Klassiker, der auch in unserer Zahnarztpraxis in Bad Tölz ein alltäglicher Befund ist. Wir entdecken die Karies auch dann, wenn sie unter einer Füllung, unter dem Zahnfleischsaum oder in den Zahnzwischenräumen ausbricht. Auch die Parodontitis - eine Erkrankung des Zahnhalteapparates - diagnostiziert der Zahnarzt zuverlässig und leitet dann die erforderlichen Behandlungsschritte ein. So kann in vielen Fällen dem Zahnverlust vorgebeugt werden. Im Rahmen von zahnärztlichen Kontrollen wird auch der korrekte Sitz von Prothesen und Implantaten überprüft. Insbesondere bei Kindern kann durch die Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt auch ein eventuelles kieferorthopädisches Problem festgestellt werden. Wir überweisen dann zum KFO-Spezialisten.

Jetzt Termin zur Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt vereinbaren

Die Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt ist ein wichtiger Termin für Ihre Zahngesundheit. Doch nicht nur das. Durch die Kontrolle kann auch festgestellt werden, ob Sie bakterielle Entzündungen oder einen unphysiologischen Biss haben. Auch Probleme wie Zähneknirschen und Mundgeruch können Sie mit uns besprechen. So vermeiden Sie unter Umständen auch unerfreuliche Auswirkungen auf das Herz oder orthopädische Probleme.

Vereinbaren Sie noch heute telefonisch Ihren Wunschtermin zur Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt - wenn Sie möchten, auch zusammen mit Ihrem Nachwuchs. Das fachkundige und freundliche Team Ihrer Zahnarztpraxis Berger in Bad Tölz freut sich über Ihren Besuch!

Termin vereinbaren
ImpressumPartner
Datenschutz
crosstext-align-justify